Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 
Autoren
 

Damaris Kuckuckskinder

Damaris Kuckuckskinder
Zum Vergrößern anklicken
Preis 9,95€
Verfügbarkeit Lagernd
Format Taschenbuch
Autor Sahrhage, Damian

Dieses Buch ist in mehreren Buchformaten erhältlich:
Taschenbuch:
Menge Hinzufügen


Dieses Buch auf Facebook empfehlen

Damaris Kuckuckskinder

von Damian Sahrhage

 

Es wurden zahlreiche Bücher geschrieben die behaupten „das böseste Buch aller Zeiten“ zu sein. Dies ist solch ein Buch. Jede Seite, jeder Absatz führt immer tiefer und tiefer in die dunklen, unergründlichen, perversen Gedanken und Phantasien unseres menschlichen Gehirns. Jede Seite verführt zum Lesen, jede Seite ist ein Kampf das Buch endlich zuzuschlagen und nicht mehr anzufassen. Absolute Blasphemie und Brutalität gespickt mit einem Körnchen der absoluten Wahrheit, machen das Buch zu einem Feuerwerk der Emotionen. Man schämt sich beim Lesen, fasziniert sich an der extremen Offenheit und an den Schilderungen und ringt mit sich selbst, diesen Worten auch nur ansatzweise in seinen eigenen Gedanken Raum zu geben. Abscheu und Faszination in einem wirren Wechselbad der Gefühle, in einer Geschichte der jungen Damaris Schneider. Ist Satanismus real, Einbildung, eine andere Religion oder nur eine Fantasterei? Der Leser wird immerzu aufs Neue herausgefordert sich der Beantwortung dieser Frage zu stellen.

Damaris fühlt, dass mit Ihr einfach etwas nicht stimmt. Seit Ihrem 13. Lebensjahr leitet sie – mit Hilfe Ihrer besten Freundin Lisa – Schritte ein, um am 18. Geburtstag aus Ihrem Christlichen Leben auszubrechen. Eine unerwartete Hilfe scheint Ihr Vorhaben zu erleichtern. Doch ein enormer Kampf von Licht und Dunkelheit steht Ihr bevor. Sie muss sich von den alten Bindungen und ihren Eltern lösen und sei es mit jeglicher Gewalt.

 

                 



Roman, 199 Seiten (Standard) / 247 Seiten (Sonderformate)

ISBN Taschenbuch Standard-Format: 978-3-944223-78-0
ISBN Taschenbuch Sonderformat Großschrift: 978-3-944223-78-X


Über Damian Sahrhage

Geboren im Babyboomer Jahrzehnt, wächst Damian Sahrhage im Süden Deutschlands in einem katholischen Elternhaus auf.

Streng erzogen nach allen Regeln und Geboten des Christlichen Glaubens gerät er schon in Jugendjahren in die Fänge einer Christlichen Sekte. Zerbrochen und in der Psychiatrie behandelt schreibt er dieses Buch um die Geißel des Irrglaubens zu zerschlagen.

Damaris Kuckuckskinder
Zum Vergrößern anklicken