Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 
Autoren
 

Krebs - Und trotzdem lacht der Darm

Krebs - Und trotzdem lacht der Darm
Zum Vergrößern anklicken
Preis 11,95€
Verfügbarkeit Lagernd
Format Taschenbuch
Autor Heun, Hans-Dieter

Dieses Buch ist in mehreren Buchformaten erhältlich:
Format:
Menge Hinzufügen


Dieses Buch auf Facebook empfehlen

 Krebs - Und trotzdem lacht der Darm

Mein eigenes Erleben – zeitnah notiert

von Hans-Dieter Heun

Dickdarm-Karzinom – ein das Leben bedrohender Hammerschlag des Schicksals? Nicht für einen Mann, der seine Krankheit nach dem altbekannten Motto angeht: Tumor ist, wenn man trotzdem lacht.

Dank der modernen Schmerztherapie schildert der Autor das ihm Widerfahrene, Operation und anschließende Reha, unmittelbar nach dem Geschehen. Den Laptop stets am Krankenbett, schreibt der Patient, keineswegs geduldig erduldend, seine Erlebnisse und die Gedanken darüber in der ihm eigenen humorvollen Art. Ähnlich dem während der Regeneration herrschen Frühlingswetter, draußen in der sich unberührt weiter drehenden Welt, mit unterschiedlichen Stimmungen: heiter bis wolkig. Oder, poetischer ausgedrückt, wahrhaft zum Himmel hoch jauchzend und dann wieder zu Tode betrübt. – Also für einen Menschen, den der Krebs zu einer Reise in sein Innerstes veranlasst, fast ganz normal.


Eine Reise in mein Ich

Die Medizin hat sich in den letzten Jahren rasend schnell weiterentwickelt und ist für viele Menschen hilfreich in der Bewältigung vielfältiger Probleme. Auf der anderen Seite ist aber auch das Vertrauen in das Gesundheitswesen nicht zuletzt durch die Medien tief erschüttert. Wie gehen wir, wie geht jeder Einzelne mit dem Thema Krankheit, mit dem Thema Krebs um?

Witzig und pointiert beschreibt Herr Heun seine persönlichen Erfahrungen im Akutkrankenhaus und in der Rehabilitation, er setzt sich mit seinen Gedanken, Träumen und Wünschen auf eine sehr kurzweilige, süffisante Art und Weise auseinander. Er taucht ein in eine Welt von Glaube, Hoffnung und Liebe mit dem entsprechenden negativen Attributen, er setzt sich mit der Polarität des Seins im Hier und Jetzt, aber auch im Jenseits auseinander. Er beschreibt seine Schwierigkeit die Balance zu halten, nicht Zweifel, Ängste oder Depressionen überhand gewinnen zu lassen.

Unterstützt wird dieses durch eine positive Grundstimmung und menschliche Zuwendung in seiner unmittelbaren Umgebung, die auch dazu beitragen, dass das Thema Tod nicht tabuisiert wird.

Die Lektüre dieses Büchleins kann für viele ein Vorbild sein, aktiv eine Erkrankung anzunehmen und positiv nach vorne zu schauen.

Professor Dr. med. Hannes Schedel
Onkologische Rehabilitations-Klinik
Kellberg bei Passau 

 

                 

 


 

Roman, 199 Seiten (Standardformat)

ISBN Taschenbuch Standard-Format: 978-3-944223-21-6 


Mehr Informationen zum Autor Hans-Dieter Heun

Krebs - Und trotzdem lacht der Darm
Zum Vergrößern anklicken