Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 
Autoren
 

Des Teufels noble Seele

Des Teufels noble Seele
Zum Vergrößern anklicken
Preis 11,95€
Verfügbarkeit Lagernd
Format Taschenbuch
Autor Black, Esmé

Dieses Buch ist in mehreren Buchformaten erhältlich:
Format:
Menge Hinzufügen


Dieses Buch auf Facebook empfehlen

Des Teufels noble Seele

von Esmé Black

England 1747.

Etienne, jüngster Sohn des einflussreichen Grafen von Dunhill wird von seiner Familie verstoßen. Er macht Karriere am Hof von König Georg II. In dem bürgerlichen Mädchen Carly findet Etienne die große Liebe. Das Glück scheint vollkommen,

…wäre da nicht sein Bruder Morgan, eine von Hass zerfressene Seele, die Carly zugetan ist.

…würden nicht im Umkreis von Dunhill immer wieder Mädchen und junge Frauen verschwinden, was die Dorfbevölkerung in Angst und Schrecken versetzt.

Niemand ahnt, dass Morgan einen teuflischen Pakt eingegangen ist und als Etienne auf den Fall angesetzt wird, handelt Morgan. Eine Intrige führt Etienne in die Neue Welt, in der Briten und Franzosen um die Vorherrschaft kämpfen. Morgan hofft den verhassten Bruder nie wieder zu sehen. Doch dann kommt alles anders.

 

                 


Roman, 431 Seiten (Standardformat) / 375 Seiten (Sonderformate)

ISBN Taschenbuch Standard-Format: 978-3-8459-1633-0
ISBN Taschenbuch Sonderformat Großschrift: Band 1: 978-3-8459-1634-7, Band 2: 978-3-8459-1634-X

Der Großdruck wurde in zwei Bände geteilt.


Über Esmé Black

Esmé Black, 1978 in Sachsen-Anhalt geboren, arbeitete nach ihrem Studium in Düsseldorf in einem international aufgestellten Konzern. Durch ihr Geschichtsinteresse, eignete sie sich im Selbststudium umfangreiche Kenntnisse, insbesondere über das 18. Jahrhundert an.

In den vergangenen Jahren widmete sie sich intensiv der Schriftstellerei und dem Genre des historischen Romans. Durch intensive Recherchen in Großbritannien lässt sie das Leben dieser Epoche lebendig werden.

In ihrem Werk „Die noble Seele des Teufels“ geht es um das Schicksal einer englischen Adelsfamilie Mitte des 18. Jahrhunderts.

Des Teufels noble Seele
Zum Vergrößern anklicken